Antikvariat Bastion facebook
AntikvariatCZ Google+

1842 - Carl August Schimmer (Karel Würbs)

(Nebehay-Wagner 635)

Das Kaiserthum Oestereich, in seinen merkwürdigsten Städten, Badeorten, seinen Domen, Kirchen und sonstigen ausgezeichneten Baudenkmälern alter und neuer Zeit, historisch-topographisch dargestellt von Carl August Schimmer [Bd.2: C.A.Schimmer, J.G.Sommer u.a.]. Mit…….. Stahlstichen von den ausgezeichnet sten Künstlern unserer Zeit .Nach Originál -Zeichnungen der Architekten L .Lange & M .Bayrer [Bd. 2 : Carl Würbs]. 2 Bände [gebungen in 4]. Darmstadt 1842 Druck und Verlag von Gustav Georg Lange. 8°.Insges. 256 Stahlstichtafeln. XIV, 364 S.; 2 Bl., IV S., (Stahlstichverz.). [79 Tafeln]; 592 S., 1 Bl. (Schlußwort); VIII S.(Stahlstichverz.), [177 Tafeln]. Es gibt auch Exemplare, die noch folgenden Anhang besitzen: APPEL, J.W.: Frankfurt am Main. 4 Stahlstichtafeln, 16 S. Text.

Blattgröße cca 15,5 x 24 cm, Bildauschnitt cca 11x16 cm, bei Doppelansichten entsprechend kleiner.Die meisten Tafeln tragen in der Mitte unten die Verlags adresse Druck und Verlag vo G.G.Lange in Darmstadt. Im Gegensatz zu den Angaben auf den beiden typographischen Titelblättern gehören zu diesem Werk nicht 108, sondern 256, eventuell sogar 260 Stahlstichtafeln. Die Tafeln selhat sind nicht numeriert, doch vinder sich in den beiden Stahlstichverzeichnissen eine Zählung. Nach der Tafelnummer ist die dazughörige Textseite angegeben. Ein Teil der Stahlstiche wurde auch verwendet in LANGE, Ludwig und Johann POPPEL: Prag und seine nächsten Umgebungen. Prag 1841, und SCHMIDL, A.Adolf: Sien und seine nächsten Umgebungen Sien 1847. Siehe dort.

151. 33 Tabor C.Würbs – E.Willmann
152. 43 Markplatz in Tabor C.Würbs – L.Thümling

  • Karel Würbs

    (*11.8.1807 v Praze- 1876 tamtéž) - malíř český